zurück zur Hauptseite Museum im Spital

Museum im Spital

Textile Kostbarkeiten aus Indien

vom 7. April bis 9. Juli 2017

Im Zentrum der prachtvollen Ausstellung Textile Kostbarkeiten aus Indien aus der Sammlung Christa Knoll stehen Textilien von Volksgruppen aus dem nordwestlichen Indien, vor allem aus Gujarat, dem westlichsten Bundesstaat Indiens. Begrenzt vom Arabischen Meer im Westen und von Pakistan im Nordwesten kann die Heimat Mahatma Gandhis auf eine lange Textiltradition verweisen, deren Farbenpracht und Reichtum an Verzierungen ganz im Gegensatz steht zur Kargheit und Unwirtlichkeit der Landschaft.

Im Museum im Spital Grünberg werden vom 7. April bis zum 9. Juli farbenprächtige Seiden-Quilts, Wand- und Türbehänge mit Spiegelstickereien, Kissenhüllen, Taschen für Bethelnüsse und andere Waren, Einrichtungsgegenstände und kunstvoll bestickte Decken für Kamele und Büffel von nomadisierenden und sesshaften Volksgruppen gezeigt.

Christa Knoll, die Oberhessin, die viele Jahre in Indien lebte, zeigt in ihrer Sammlung auch festliche Hochzeitskleidung für Braut und Bräutigam, Hochzeitsschleier aus Seide und aus Baumwolle, Kinderkleidchen mit Spiegelstickerei und kunstvoll gefertigten Silberschmuck, darunter besonders aufwändige Arm-, Hals- und Fußreifen.


Termine für öffentliche Führungen durch die Ausstellung

Sonntag, 9. April um 15.00 Uhr – es führt Christa Knoll
Freitag, 21. April um 15.00 Uhr – es führt Elisabeth Kriep
Freitag, 5. Mai um 15.00 Uhr – es führt Christa Knoll
Samstag, 6. Mai um 15.00 Uhr – es führt Elisabeth Kriep
Mittwoch 14. Juni um 18.00 Uhr – es führt Elisabeth Kriep
Mittwoch, 21. Juni um 18.00 Uhr – es führt Christa Knoll
Samstag, 8. Juli um 15.00 Uhr – es führt Christa Knoll
 
--> zur YouTube-Seite