zurück zur Hauptseite Museum im Spital

Museum im Spital

Fachwerk in Grünberg

neue Sonderausstellung im Museum im Spital

24. November 2017 bis 8. April 2018

Grünberg liegt an der Deutschen Fachwerkstraße und das nicht ohne Grund. Mit den schön verzierten Fachwerkhäusern weist Grünberg nach Limburg und Alsfeld noch die meisten erhaltenen mittelalterlichen Fachwerkgebäude auf. Eine Sonderausstellung im Museum im Spital soll dieses nun würdigen.

Das Museum im Spital Grünberg lädt herzlich ein zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung am 24. November um 17 Uhr in der Hospitalkirche.
Die Ausstellung "Fachwerk in Grünberg" wird bis zum 8. April im Museum zu sehen sein. Bitte beachten Sie auch das Begleitprogramm.


Begleitprogramm zur Sonderausstellung

15. Dezember 2017, 14.00Uhr: Buchvorstellung, EG Museum
Grünberger Fachwerkhäuser und ihre Besitzer

11. Januar 2018, 14.00 - 16.00 Uhr: KinderKulturtage im Museum:
Jubiläumsmünzen prägen

21. Januar, 15.00 Uhr:
öffentliche Führung in der Fachwerk in Grünberg-Ausstellung mit Ekart Rittmannsperger

21. Januar, ab 16.00 Uhr: Neujahrsempfang des Freundeskreis Museum Grünberg im Museum im Spital Grünberg

29. Januar, 19.30 Uhr: Vortrag Altstadtsanierung I Grünberg
Siegbert Damaschke, Altbürgermeister i.R. /Frank Ide, Bürgermeister Stadt Grünberg,
16. Februar, 18.00 Uhr: Vortrag Leben im Denkmal – modernes Wohnen in historischen Fachwerkhäusern, Karl-Eberhard Feußner, DenkmalAkademie 1 Deutschen Stiftung Denkmalschutz, EG Museum

18. Februar, 15.00 Uhr: öffentliche Führung in der Fachwerk in Grünberg-Ausstellung mit Ekart Rittmannsperger

2. März, 18.00 Uhr: "Gutes" Viertel - "schlechtes" Viertel? Zur Verteilung der Gewerbe und von "reich" und "arm" in Grünberg am Anfang des 19. Jahrhunderts, Prof. Dr. Holger Thomas Gräf, HLGL

16. März, 18.00 Uhr: Vorstellung der bauhistorischen Untersuchung des Anwesens Barfüßergasse 5, Dr. Jochen Karl, Denkmalbeirat LK Gießen

18. März, 15.00 Uhr: Führung im Anwesen Barfüßergasse 5, Dr. Jochen Karl, mit Anmeldung im Museum - begrenzte Teilnehmerzahl

__________________________________________________________________________________________

 
--> zur YouTube-Seite