Stadt Grünberg, Stadtteil Grünberg

Bebauungsplan Nr. 25 „In den Temperwiesen“ 8. Änderung

Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

Die Stadt Grünberg betreibt die Aufstellung des Bebauungsplanes „In den Temperwiesen“ 8. Änderung.

Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches ist der nachfolgenden Übersichtskarte zu entnehmen. Er umfasst den nördlichen Abschnitt der Straße „Eiserne Hand“ und deren Einmündung in die Landesstraße L 3125 nach Stangenrod (Rettungswache, THW und andere).

Planziel der 8. Änderung ist die Ausweisung der neuen Stichstraße als Straßenverkehrsfläche. Hinzu kommt die Konkretisierung der bisher geltenden Festsetzungen um eine Aussage zur zulässigen Höhenentwicklung der baulichen Anlagen.

Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung.

Die Öffentlichkeit kann sich während der unten genannten Frist in der Stadtverwaltung Grünberg über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und zur Planung äußern.

Der Entwurf des Bebauungsplanes einschließlich zugehöriger Begründung liegt in der Zeit von

Montag, dem 09.09.2019 bis einschl. Freitag, dem 11.10.2019

in der Stadtverwaltung Grünberg, Bauabteilung, Rabegasse 1, 35305 Grünberg, während der üblichen Dienststunden sowie nach Vereinbarung zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Während dieser Zeit können von jedermann Anregungen zu den Planungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Die Planunterlagen werden zusätzlich in das Internet eingestellt und können auf der Homepage www.gruenberg.de unter der Rubrik „Bauen & Wohnen“ -> „Bauleitplanung“ -> „im Verfahren“ sowie dem zentralen Internetportal des Landes unter https://bauleitplanung.hessen.de eingesehen und heruntergeladen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Planungsbüro mit der Durchführung des Aufstellungsverfahrens beauftragt wurde.

Der Magistrat
Bebauungsplan Nr. 25 In den Temperwiesen, 8. Änderung
Begründung, In den Temperwiesen, 8. Änderung

_____________________________________________________________________________________________

 
--> zur YouTube-Seite
Diese Website benutzt Cookies. Mit der Benutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.