Landesprogramm Sport und Flüchtlinge

Die Stadt Grünberg möchte sich an dem Programm „Sport und Flüchtlinge“ des Hess. Ministeriums des Innern und für Sport sowie der Sportjugend Hessen beteiligen. Im Rahmen dieses Programmes suchen wir Menschen, die sportaffin und interessiert sind, sich im Rahmen der Freiwilligenarbeit für Flüchtlinge zu engagieren. Als ehrenamtlicher „Sport-Coach“ haben sie dann die Aufgabe, den Kontakt zwischen Flüchtlingen, Asylbetreuung, Sportvereinen und Flüchtlingsinitiativen aufzubauen und alle Fäden zusammenzuhalten. Weitere Informationen gibt es im beigefügten Flyer.

Wir freuen uns auf Rückmeldungen unter der Telefonnummer 06401/804-111.

Anforderungsprofil Sport-Coaches für das Landesprogramm Sport und Flüchtline

Ulrike Lux
Fachbereich I
stv. Fachbereichsleitung
behördl. Datenschutzbeauftragte
Flüchtlingsbeauftragte
Rathaus, Rabegasse 1
Tel.: 06401/804-111
Fax: 06401/804-103
u.lux@gruenberg.de
 
--> zur YouTube-Seite
Diese Website benutzt Cookies. Mit der Benutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.