Museum im Spital

Sonderausstellung im Museum im Spital


Gezeigt werden Bilder aus zwei Landschaften unseres Landes, Mittelhessen und Rügen. Hier vertraute Hügel und Fachwerk, dort weite Sicht, Steilküsten und Strohdächer, eine Kontrastsituation. Aber hier wie dort geht es vor allem um das Miteinander der Farben und um die Landschaftsräume. Hessen und Deutschlands größte Insel liefern nur das kompositorische Skelet; der Maler packt dann mit Pinsel und Palette das Fleisch auf die Knochen.

Einen Schwerpunkt bildet eine Gruppe von 15 Motiven aus allen Grünberger Stadtteilen. Unter denjenigen Besuchern, die diese Bilder richtig zuordnen können, wird ein Bild verlost.

Gerd Römer präsentiert eine kraftvolle, farblich nuancierte Malerei, die auf Verrätselung verzichtet und unmittelbar anspricht.

Bitte beachten Sie auch das Begleitprogramm zur Sonderausstellung. An folgenden Sonntagen erwartet Sie Gerd Römer zu einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung:

Sonntag, 24. Oktober 2021, 15 Uhr

Sonntag, 28. November 2021, 15 Uhr

Sonntag, 26. Dezember 2021, 15 Uhr

Sonntag, 30. Januar 2022, 15 Uhr

Sonntag, 13. Februar 2022, 15 Uhr

30 Minuten Lyrik im Advent: Elisabeth Turvold trägt Gedichte vor:

Freitag, 3. Dezember, 16 Uhr: Naturgedichte

Freitag, 10. Dezember, 16 Uhr: Tiergedichte

Freitag, 17. Dezember, 16 Uhr: allzu Menschliches

bei allen Veranstaltungen im Museum im Spital beträgt der Eintritt 4 € / 3 €.

Mit dem FMG unterwegs in den Stadtteilen
An allen Samstag-Nachmittagen im November machen sich Vorstandsmitglieder des Freundeskreis Museum
Grünberg mit Kunst- und Naturliebhabern auf den Weg in die Stadtteile von Grünberg.
Dieser Service soll eine kleine Unterstützung bei der Zuordnung der 15 Grünberger Motive bieten, um die Chance auf
den Gewinn eines „Original-Römer“ zu erhöhen. Die Termine und den Treffpunkt entnehmen Sie bitte dem
Veranstaltungskalender des FMG unter: www.freundeskreis-museum-gruenberg.de/aktuelles/ 

Weitere Infotmationen finden Sie hier.