Holzkugelbahn

Helfende Hände beim Bau der XXL-Holzkugelbahn gefragt


Grünberg (pm). Vor fast genau einem Jahr hat die Stadt Grünberg einen Antrag bei der LEADER Region GießenerLand e.V. eingereicht, um die Mittel zum Bau einer XXL-Holzkugelbahn zu erhalten. Diesem Antrag wurde bereits im letzten Jahr die Förderung zugesichert und nun steht die Umsetzung unmittelbar bevor. Damit der Bau jedoch gelingen kann, werden zahlreiche Helfer:innen gesucht, die das Projekt und den Bau unterstützen möchten.

Vom 18. – 22.07.2022 wird im Grünberger Brunnental die Bau-Woche der XXL-Kugelbahn, gemeinsam mit der ALEA GmbH aus Marburg, stattfinden. Alle interessierten Menschen, egal welchen Alters, sind herzlich willkommen sich am Bauprojekt zu beteiligen. Das Vorbereitungstreffen wird am Montag dem 04.07.22 um 17:00 Uhr im Familienzentrum – Im Alten Posthof 7 – stattfinden. Um den Überblick zu wahren, wäre eine kurze Anmeldung, per E-Mail über kinder-jugendbuero@gruenberg.de oder telefonisch unter der +49 151 27247245, sehr hilfreich.

Gerne können Interessierte auch mit Jugendgruppen am Projekt teilnehmen. Ein Erwachsener auf vier Kinder/Jugendliche wäre hierbei empfehlenswert. Jede Gruppe und jede Person kann sich so einbringen wie es für sie passt, ob vormittags oder nachmittags oder an einem oder mehreren Tagen.

Die Kugelbahn soll am Eingang zum Brunnental am Winterplatz (Pavillon/Spielplatz) starten und bis zum Teich wegebegleitend abwärts ins Brunnental verlaufen. Die Bahn wird daraufhin ein zukünftiger fester Bestandteil im Grünberger Brunnental sein. Kinder können so beim Spaziergang ihre Holzkugel in viele verschiedene Elemente einwerfen und zusehen wie sie rollt. Alle interessierten Grünberger:innen sind herzlich willkommen sich am Bauprojekt zu beteiligen, Ideen einzubringen und auch beim Bau zur Hand zu gehen. Besondere Vorkenntnisse sind hierbei nicht notwendig. Das erfahrene Team von ALEA wird den gesamten Prozess professionell begleiten und anleiten.

Wir freuen uns auf viele helfende Hände und Köpfe und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich bei ALEA, LEADER, dem Bürgerteam familienfreundliches Grünberg, dem Kinder- und Jugendbüro, dem Familienzentrum und dem Tourismusbüro der Stadt Grünberg, der Gemeinwesenarbeit und bei allen engagierten Menschen!