Museum im Spital Grünberg

Die Geschichte der Kernstadt Grünberg und ihrer Ortsteile mit ihrem Jahrhunderte alten Gallusmarkt sowie die Entwicklung und Bedeutung der Grünberger Klöster und Spitäler unter besonderer Berücksichtigung des Antoniterklosters werden Besuchern im Erdgeschoss des früheren Augustinerinnenklosters gezeigt. Der erste Stock ist dem Schaffen des Südamerikaforschers Theodor Koch-Grünberg (1872-1924) vorbehalten. Eine ständige Amazonas-Regenwald-Ausstellung gibt Besuchern eine Vorstellung dessen, womit sich der Forscher auf seinen vier Reisen, die zwischen 1898 und 1924 nach Südamerika stattgefunden haben, beschäftigte. Das Museum im Spital erhielt für diese Abteilung Dauerleihgaben aus dem Ethnologischen Museum in Berlin, wo sich große Teile der Koch-Grünberg-Sammlung befinden.

Ein Sonderausstellungsraum bietet wechselnde Ausstellungen zu Kunst und Kultur der Region.
Ein Raum für museumspädagogische Aktivitäten und eine Präsenzbibliothek steht Besuchern zur weiteren Beschäftigung nicht nur mit historischen Themen zur Verfügung.
Ein Sortiment von Büchern, DVDs, CDs und Postkarten zu Themen der Ausstellung sowie Kunsthandwerkliche Artikel aus Amazonien stehen im Museumsshop zum Verkauf.

Entdecken Sie das Museum im Spital bei einem 360° Rundgang ganz bequem von zu Hause aus: 3D-Scan

Dauerausstellung

mit den Schwerpunkten

- Geschichte der Stadt Grünberg und des Gallusmarktes
- Kloster- und Spitalgeschichte
- Die Forschungsreisen von Theodor Koch-Grünberg nach Brasilien

Für Besucher der Dauerausstellung ist die kostenfreie Ausleihe der Audioführung (Dauer 90 Minuten) im Eintrittspreis enthalten.

Ein besonderes Angebot für junge Besucher im Alter von 6-12 Jahren ist die Kinder-Audioführung (dauer 60 Minuten). Damit können Kinder die Dauerausstellung im museum auf eigenen Wegen erkunden.


Sonderausstellungen

In den regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen werden weitere Themenbereiche behandelt. Bitte beachten Sie dazu das entsprechende aktuelle Begleitprogramm.

Das Thema und der Zeitraum der nächsten Sonderausstellung wird in Kürze an dieser Stelle bekannt gegeben.


Impressionen aus dem Museum im Spital

Fotos: Günzel, Offenbach 2008